Home » Physiotherapie » Matrix Therapie

Matrix Therapie

Die Matrix Rhythmus Therapie wirkt von außen auf die Körperzellen und Ihre Umgebung, die Matrix. Das Therapiegerät erzeugt mechano-magnetische Schwingungen analog den körpereigenen.
Dabei werden u.a. asymmetrische Gewebsdrücke erzeugt, die den Pump-Saugeffekt simulieren und gleichzeitig Nervenrezeptoren physiologisch stimulieren. Die Eigenschwingung der Zelle wird angeregt bzw. wiederhergestellt. Dadurch können die vielfältigen Stoffwechsel, die zwischen Zellen und deren Umgebungsflüssigkeit (Matrix) notwendig sind wieder stattfinden. In kürzester Zeit normalisieren sich die Stoffwechselprozesse der betroffenen Körperregion.